Willkommen
auf der Startseite des Verbandes der Kleingärtner

Unsere Kleingärten liegen uns am Herzen.





Wir, der Bezirksverband,
möchten mithelfen für unsere Kinder und Kindeskinder die Vielfalt der Pflanzen in unseren Gärten zu erhalten.

Auch in Göttingen, Diemarden und Rosdorf sollen unsere Gartenanlagen geschützte Habitate für Pflanzen und Tiere bleiben, dafür stehen wir.

 Auf keines dieser öffentlichen Erholungsgebiete
kann verzichtet werden!
 

  • Verstärkung bei den Versicherungsobmännern. Näheres dazu unter Aktuelles.
  • Neue Faxnummer! Der Bezirksverband hat nun die Faxnummer 0551 999 666 84. Weitere Informationen finden Sie hier: Geschäftsstelle
  • Grundlehrgang für Fachberater startet im
    Oktober 2016. Näheres dazu unter Aktuelles

Unsere ältesten Vereine wurden 1936 gegründet, der jüngste Verein erst 2003. Die kleinsten Gartenanlagen haben nur 39 Gärten, der größte Verein hat 278 Parzellen.

Manche der Gärten liegen beim Kiessee oder an der Leine, andere in Hanglage oder in der Ebene. Auf den älteren Geländen befinden sich Bäume mit riesigen Baumkronen, in anderen nur Halbstämmchen. Die Laubenvielfalt geht von der modernen Holzlaube bis zum alten gemauerten Steinhaus.

Viele Kolonien besitzen für trockene Sommer einen Anschluss an die städtische Wasserversorgung, manche haben Strom in den Lauben, andere leider nicht.

Toilettenanlagen finden sich in den meisten Kolonien. So fand jeder Gartenfreund seinen Wunschgarten. Die noch Suchenden werden ihn mit etwas Geduld ebenso  finden.


Nehmen Sie sich mal etwas Zeit und wandern Sie durch die  parkartigen Anlagen des öffentlichen Grüns, gepflegt durch Kleingärtner. Eine Parkbank für eine Pause, mit Blick auf blühende Gärten wird sich finden.

Fachberater auf dem Bezirksverbandstag 2013

Sind Sie neu auf dieser Website?
Dann finden Sie hier: Bedienungshinweise.

Zugunsten einer besseren Lesbarkeit wird in den Texten dieser Website überwiegend auf eine männliche und weibliche Formulierung verzichtet. Sämtliche Texte gelten sinngemäß jeweils auch für das andere Geschlecht.